Schmiedearbeiten

Tor zu einem Gemüsegarten mit Rosenbogen

Geschmiedete Blätter betonen die Mitte dieses zweiflügeligen Tores. Das mittige Blatt ist beweglich und verschließt das Gartentor. Der geschmiedete Rosenbogen wird noch zuwachsen. Gefertigt ist das Tor aus Schmiedeeisen und anschließend feuerverzinkt und lackiert.

2 x 1 m ist diese Schmiedearbeit
Mein Meisterstück - verkäuflich

Ein absperrbares Tor zwischen Garage und Wohnhaus mit Lampe

Dieses Tor schützt den Eingang zu einer Kapelle. Die Schlichtheit nimmt nichts von der geschnitzten Holztüre.

Pfauenportal

Das Pfauenportal mit Verbundglas und  wegklappbarer Schmiedearbeit zum putzen der Scheiben habe in Irland /Killarney in einer Privatvilla montiert.

 

Für jeden Kunden entwerfe ich speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Arbeiten, die nach eingehender Beratung unter Auswahl der Materialien und des zu erwarteten Preises dann ausgeführt werden.

Ginkgo-Gartentürchen aus Bronze geschmiedet mit elekrtischem Türöffner

Ginkgo Tischfuss mit Eule. handgeschmiedet. Teilweise dunkel gefärbt und poliert

Diese Fenstergitter ist in der Mitte herausgewölbt. Die senkrechten Streben sind linsenförmig geschmiedet. So ist das Material lichtumflutet und der Blick von Innen nach außen, wirkt wie eine Bleistiftzeichnung am Fenster.

Gartentürchen aus Stahl, feuerverzinkt und das sich gut in die Architektur einfügt

2. Ginkgo-Tischfuß aus Bronze geschmiedet

 

Alle Blätter sind nach vorne mit der Schmalseite ausgerichtet. Freie Sicht von Innen.

Einzelanfertigung eines Briefkasten aus Messing und Edestahl. Unten für Zeitungen.

Tisch-Untergestell, seitlich gesehen mit 3 cm starkem Fuß.

Hier sieht man seitlich, wie sich das Schmiedegitter optisch schließt.

KUNST-Schmiede mit Schmiedebronze

Die Schmiedebronze ist ein wunderbares Material das gut zu bearbeiten ist. Allerdings ist das Material wesentlich teurer, als auch die benötigten Silberlote und Schweißmittel etc.. Aufwändig ist das Abfärben von Bronze das mit verschiedenen Säuren als auch Basen, die meist giftig sind und deswegen auch Kostenintensiv.
 Genau so verhält es sich mit Kupfer oder Messing die den allgemeinen Namen Buntmetalle haben.
 

Zu meinen Favoriten gehören Ginkgoblätter. Ich hatte einmal eine Faksimile von J.W. von Goethe über das Ginkgoblatt bekommen, was mein Interesse weckte und ich mich ausgiebig damit beschäftigte. Sei dem entstehen große und kleine Schmuckstücke die hier vielfältig zu sehen sind

Ein Solarlampe eingefasst mit einem Ginkgoblatt aus Messing.

Eine verglaste Haustüre habe ich mit geschmiedeten Bronze-Ginkgoranken verschönt.

Dieser Leuchter mit 9 Stück handgeschmiedeten Bronze-Ginkgoblättern für drei Kerzen fand sehr schnell einen Käufer. Besuchen Sie unsere Ausstellung, so sehen Sie mehr.

Einen schönen Platz hat mein Ginklgobusch gefunden. Alle Blätter sind individuell und liebevoll mit der Hand geschmiedet.

Nahaufnahme der Wandskulptur - Ginkgo.

Schmiedekunst
Kunstschmiede

Schmieden ist die Verformung des Metalls mittels Feuer, Amboss und Hammer. Früher schmiedete man eher Kupfer und Eisen. Heute gibt es Legierungen aus Bronze die sehr gut schmiedbar sind. Ein modernes Metall ist Titan, das in großer Vielfalt geschmiedet werden kann. Seit Urzeiten der gleiche Prozess. Wir haben uns mehr auf Kunsthandwerk verlegt, auch arbeiten wir in der Denkmalpflege wie hier einige Beispiele zeigen.

 

Türgriff aus Bronze geschmiedet

Türklopfer aus Bronze geschmiedet

Kellergitter handgeschmiedet
klassische Schmiedekunst

Schloss Linderhof - Gartenanlagen

Briefkasten aus Messing und Edelstahl

Jugendstiltor aus Eisen geschmiedet, feuerverzinkt und lackiert.

Schloß Linderhof- Restaurierung der Brüstungen

Briefkasten aus Messing und Edelstahl

Toranlage mit Türchen  geschmiedet, feuerverzinkt und lackiert.

Schloß Linderhof - Schmiededetail